Haaransatz Färber "Null Ansatz"

Wir kennen alle das Problem, von hässlichen Haaransätzen wenige Tage nach dem Färben.

r2z-beaf

Der Null Ansatz Applikator

  • ist einfache anwendbar
  • ist schnell, sauber und sicher
  • verschmutzt keine Badezimmer
  • schützt die Gesundheit da nahezu kein Hautkontakt mit Farbe (bei korrekter Anwendung)
  • verhindert auslaufende Farbe durch Präzision
  • hat ein handliches Design und ein transparentes Gehäuse, welches das Färben einfach, kontrollierbar und schnell macht
  • macht Spaß und das Färben zum Erlebnis & das Ergebnis ist überwältigend
r2z-box 

 

 

 

Wichtige Hinweise vor der Anwendung

  • Versuche auf keinen Fall Farbe aus dem Applikator heraus zu bekommen. Die Stärke des NullAnsatz ist, daß die Farbe nicht heraus kommt – sondern daß du durch Kämmen mit dem NullAnsatz das Haar zum Färben in den Hohl-Kamm hinein bringst.
  • Der NullAnsatz ist einsatzbereit, wenn die Spalten des Hohl-Kammes gefüllt sind. Mit jedem Färbehub werden die eindringenden Haare genau diese Farbe mitnehmen. Darum nach jedem Hub den NullAnsatz nach unten neigen, und einfach durch Druck auf die Flasche pumpen
    - zum Nachladen – nach jedem Färbehub! – färben – drücken – färben – drücken …!
  • Den Nullansatzkamm immer sauber halten – gut geht das mit vorher bereit gelegten Küchentüchern oder WC-Papier. Sauberer Applikator ergibt saubere Haut.
  • Verwende nur Cremefarben. Für uneingedickte, flüssige oder extrem feste Farben funktioniert der NullAnsatz nur bedingt.

 

  • Bei langen Haaren oder Ungeübte schützen Ihre Textilien, Möbel und Gebrauchsgegenstände vor Flecken durch die Coloration. Wenn trotzdem Spritzer auf die Haut  oder  Gegenstände kommen, diese sofort entfernen. Lege zum Sauberhalten des Applikators Papiertücher bereit. Ziehe die Handschuhe an.

 towel-gloves

Mischungsverhältnis

Für Farben aus 2 Komponenten (die meisten Permanentfarben) benötigst du Entwicklermilch u. Colorcreme. Entweder gibt der Farbhersteller das Mischungsverhältnis an, oder du findest auf der Colorationspackung Füllmengenangaben. Z.B. 60ml Creme u. 60ml Entw.milch = MV 1:1. Z.B. ist 48ml Creme u. 72ml Entw.milch = MV 1:1,5. Z. B. heißt 1:1,5 – 1Teil Colorcreme zu 1,5 Teilen Entwicklermilch. Ermittle durch die Tabelle wieviel Entwicklermilch du benötigst. Fülle in den Applikator immer zuerst diese Menge Entwicklermilch , dann addiere Colorcreme. bis zur 50ml Max.-Markierung.
Zum Färben mit Tönungen muß die Tönung direkt in die Flasche gegeben werden.

   

r2z-mixratio               

 

Füllen und Mischen

  1. Fülle in den Applikator immer zuerst die Entwicklermilch entsprechend Mischungs- tabelle, dann gib die Colorcreme bis zum 50ml/max. Strich dazu.

  2. (ggf. Kugel in Flasche geben) Deckel eben aufsetzen, zudrehen, bis der Deckel dicht verschließt und die beiden Pfeil sich gegenüber stehen. Jetzt vorsichtig auf Dichtigkeit prüfen.
    use-cap
  3. Schüttel die dicht verschlossene Flasche solange kräftig, bis eine homogene, geschmeidige Mischung entstanden ist.

    use-shake


    Wende die fertige Mischung sofort an! Eine geschlossene Flasche könnte sich blähen, spritzen oder und bersten. Halte darum die Flasche von Gesicht und Augen abgewandt. 

  4. Drehe nun den Clips an der Spitze der Auftragsflasche kräftig in eine Richtung, bis er vollständig abricht und prüfe ob die 2 seitlichen Auslass-öffnungen gleichmäßig freigegeben wurden.

use-opencap

 

Laden  / Nachladen

    1. Nun den Kamm auf  die Flasche setzen u. allseitig einrasten. Beginne umgehend mit dem Auftragen der Mischung. 

use-setcomp

  1. Nachladen - den Kamm nach unten halten und durch leichte Pumpbewegung an den Griffmulden der Flasche, die Farbe in den Kamm drücken. Der NullAnsatz ist einsatzbereit, wenn die Zinken des Kammes gefüllt sind – nicht überfüllen.

  2. Färben - mit jedem Färbehub werden die eindringenden Haare Farbe  aus dem Kamm mitnehmen. Darum nach jedem Hub den Kamm  nach unten halten und durch leichte Pumpbewegungen an den Griffmulden nachladen – nicht überfüllen

use-appli

 

 

 

Anwendung 1: Ansatzbehandlung/ Auffrischung

Die Haare gut durchbürsten und an den Haarwurzeln locker aufstellen. Mit dem Applikatorkamm quer zum Strich oder sogar gegen den Strich anwenden, dass die Haare gut eingefangen werden.

use2-comb

use2-haekle

 

Schritt für Schritt…Hub neben Hub setzen

use2-order

 

Anwendung 2: Anwendung auf dem gesamten Kopfhaar

Wie bei Anwendung 1. Dabei wird das Haar über die gesamte Länge durchgezogen und gefärbt. Eine Applikatorfüllung reicht aus für kurzes Haar. 

 

Anwendung 3: Anwendung auf den Haarlängen u. Spitzen

Bei Bedarf kann in den Längen und Spitzen angeglichen werden.  Haar gut durchbürsten. Setze dann den Applikator mit den Spitzen nach unten auf – ähnlich einer Kralle. Ziehe den nachgeladenen Applikator  über die ausgebleichten Haarsektionen. Bei sehr langem Haar während des Durch-ziehens etwas nachpumpen.

Dann den Applikator mit der Spitze nach unten halten , kurz pumpen bis die Zinken wieder gefüllt sind. Dann nächterFärbehub.

use2-spots

 

Tipps

  1. Du wirst die Funktion des Applikators sehr schnell verstehen und viel Freude damit  haben. Beobachte das Füllen des Kammes, nicht überfüllen. Du wirst sehen, einfache Handhabung, weniger Farbverbrauch, sauberes Arbeiten, saubere Haut 
  2. Für saubere Anwendung  Kamm immer sauber halten.  Streife überschüssige Farbe mit einem Papiertuch ab. Behandle die Haarsektionen möglichst nur einmal. Beim mehrfachen Durchfahren schon benetzter Haare, streift der Kamm möglicherweise die Farbe von diesen Haaren ab. Diese sammelt sich oben auf dem Kamm – ggf. mit Papiertuch  abwischen.
  3. Für evtl. Verschmutzungen der Haut  liegt ein Reinigungstuch mit Aloe Vera bei. Ggf. Haut gleich reinigen.  

use2-dyzoff

 

Einwirkzeit u. Spülen

Bzgl. Einwirkzeit, Spülen und Pflege sind die Angaben des Colorherstellers zu beachten. Wegen des sparsamen, schonenden Auftrags ist eine verlängerte Einwirkzeit ggf. sinnvoll. 

 

 

Entsorgung

Um eventuelle Schäden durch Spritzer zu vermeiden, entsorge die Farbreste und den Applikator augenblicklich nach der Benutzung in den Hausmüll. Versuche den Applikator nicht auszuwaschen, der Applikator ist nur für den einmaligen Gebrauch geeignet.